Kategorien
Kolumne

AHV-Reform: Wer profititert?

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 26. März 2022. Befürworter des Reformpakets AHV21 übersehen etwas Zentrales: Die Solidarität unter den Generationen funktioniert. Was nicht funktioniert, ist die…

Kategorien
Kolumne

Kühler Kopf statt blinder Fanatismus

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 13. März 2022. Trotz des schrecklichen Kriegs in der Ukraine: Das Militärbudget zu erhöhen, trägt nichts zur Sicherheit der Schweiz…

Kategorien
Kolumne

Neutralität ist keine Ausrede für Tatenlosigkeit

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 26. Februar 2022. Zurückhaltung ist angesichts eines Angriffs auf die Menschenwürde keine «neutrale» Position. Die Schweiz trägt in den aktuellen Ereignissen…

Kategorien
Kolumne

Gleichstellung braucht Kita-Plätze

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 13. Februar 2022. Familienergänzende Kinderbetreuung muss in der Schweiz endlich für alle zugänglich und bezahlbar werden. Eine der wichtigsten Forderungen…

Kategorien
Kolumne

Der Krieg geht weiter

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 30. Januar 2022. Indem man ihnen den Zugang zu Abtreibungen verwehrt, degradiert man Frauen zu Brutkästen ohne Recht auf eigene…

Kategorien
Kolumne

Viele Peanuts sind auch ein Snickers

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 16. Januar 2022. Die Abschaffung der Stempelsteuer wäre ein weiteres Privileg für den Finanzbereich, also für Konzerne und Grossaktionäre. Den…

Kategorien
Kolumne

Die Macht sei mit dir

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 2. Januar 2022. Astronomie ist eine der ältesten Wissenschaften der Welt – und eine der faszinierendsten. Sie war und ist…

Kategorien
Blog

Wir vergessen nicht, wir kämpfen weiter!

Mein Rückblick auf die Wintersession 2021. Inhaltswarnung: Femizide, Genderzide und geschlechtsspezifische Gewalt Gemeinsam mit über 2000 Menschen habe ich vergangenen Samstag in Zürich gegen Femizide…

Kategorien
Kolumne

Jetzt muss es weitergehen

Erschienen in der Sonntagszeitung vom 5. Dezember 2021. Das Ja zur Pflegeinitiative war wichtig, aber nur ein erster Schritt. Denn auch andere leisten zu prekären…